© 2019 by Denise Nelson. Proudly created with Wix.com

Höre immer auf dein Herz

Nach 10 Jahren Workflow musste ich was ändern.


Hey,


erstmal vielen Dank, dass du meinen ersten Blogartikel liest und ich hoffe, dass er für dich interessant oder sogar von Nutzen sein wird.

Ich bin Denise und seit 10 Jahren selbstständig als Hair- & Make-up Artist und habe mich vor einem Jahr dazu entschlossen ein paar Dinge in meinem Leben zu verändern, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Ich habe die Beauty Artist Academy ins Leben gerufen, weil 1. Make-up mittlerweile so populär ist, dass ich unbedingt eine Anlaufstelle einrichten wollte, um so viele Menschen wie möglich, die sich in der Beautybranche verwirklichen möchten, bestmöglich darauf vorzubereiten und 2. weil ich mich wieder daran erinnert habe, wieviel Spaß es mir macht andere auszubilden.

Vor 10 Jahren nach meiner Friseurausbildung und Make-up Artist Ausbildung habe ich meinen Ausbilderschein gemacht und in einer Privatschule Make-up unterrichtet. Ich hatte damals noch nicht viel Erfahrung und gleichzeitig habe ich mir mein Netzwerk in der Hair- & Make-up Artist Szene aufgebaut. Mein Fokus lag definitiv auf dem Aufbau meines Netzwerkes, da ich unbedingt viel unterwegs sein wollte, um interessante Jobs und Menschen kennenzulernen, aber ich habe damals schon gemerkt, dass das Ausbilden mir sehr viel Spaß macht und eine sehr dankbare Aufgabe ist , Menschen auf ihrem Erfolgsweg zu begleiten. Genauso wie Schminkkurse geben oder Bräute an ihrem Hochzeitstag zu stylen sind unglaublich lukrative und auch nachhaltige Jobs, die man als Hair- & Make-up Artist machen darf.

Vor 10 Jahren sah ich das noch etwas anders, ich sah mich eher bei Fotoshootings mit Models, Fernsehshows, Werbespots usw............und ja..............................es hat geklappt!

Ich habe auf mein Herz gehört und nie den Fokus aus den Augen gelassen. Jetzt bin ich da, wo ich immer hin wollte........und jetzt???

Diese Frage habe ich mir letztes Jahr gestellt und ich muss sagen ich war ganz schön erschöpft.

Job läuft, Haus gekauft, tolle Beziehung aber erschöpft. Sollte das jetzt bis zur Rente so weitergehen? Ich liebe meinen Job aber in dem hohen Pensum fühlte ich mich nicht mehr wohl, weil ich wusste, dass ich dieses Pensum im hohen Alter nicht halten kann geschweige denn ob man noch für bestimmte Jobs angefragt wird. Dazu kam auch, dass ich und mein Freund ein Haus gekauft haben und ich irgendwie nie da war außer zum schlafen.

Ich habe in den Jahren so tolle Jobs und noch tollere Menschen kennenlernen dürfen, dass es mir nicht aufgefallen ist, dass mich etwas stört, ich war voll im Workflow.

Wahrscheinlich denkst du jetzt: "Denise wo ist dann dein Problem?" :-)

Irgendwas hat mich gestört aber ich wusste nicht genau was, daher beschloss ich erstmal einen Gang runter zu schalten d.h. ich habe einige Jobs nicht mehr gemacht und wollte irgendetwas neues schaffen.....aber was ?

Zugegeben hatte ich Angst vor diesem Schritt letztes Jahr einen Gang runter zu schalten und es ging auch recht holprig voran. In den ersten drei Monaten habe ich kaum neue Aufträge reinbekommen und ich saß die meiste Zeit vor dem PC und wollte, dass mir jetzt sofort was einfällt und ich habe super viel geschlafen, als ob mein Körper einiges nachzuholen hatte. Naja aus der Vergangenheit wusste ich, dass mich mein Herz in die richtige Richtung lenkt. Klartext mir blieb nichts anderes übrig, zurück ins alte Schema wollte ich nicht. Durch die Zeit, die ich mir genommen hatte, konnte ich mal ganz in Ruhe nachdenken und nachfühlen was mich auf meinem Weg bisher so richtig erfüllt hat. Wann fühlte ich mich richtig gut und wann eher gestresst und genervt und warum mache ich das alles, die wohl wichtigste Frage von noch zahlreichen mehr aber ich halte es kurz.

Um es auf den Punkt zu bringen:

Ich bin selbstständig, fühlte mich aber nicht selbstbestimmt. Ahhhhhh.....

Was habe ich also gemacht: Alles was mich in den letzten 10 Jahren erfüllt hat behalte ich bei, Jobs, Kunden, Auftraggeber oder erschaffe ich neu so wie meine Beauty Artist Academy und alles was mir Energie nimmt versuche ich von mir fernzuhalten.

Mein Resume nach diesem Jahr ist, dass ich nicht einmal das Bedürfnis hatte Urlaub machen zu müssen, ich war mehr zuhause, ich habe mehr Gewinn mit meiner Selbstständigkeit gemacht und habe etwas neues geschaffen, was mich wieder selbstbestimmter werden lässt und das nur, weil ich auf mein HERZ gehört habe.


Mit stylischen Grüßen

Denise




Lieben Dank!


ich freue mich über jedes feedback oder deine eigenen Erfahrungen





.


1 Ansicht